Anlagestrategie

image_pdfimage_print

Wie Anleger zu gewinnbringenden Ergebnissen kommen

Unsere Anlagestrategie zielt auf flexible Portfolios in attraktiven Anlagebereichen, die nach einem klaren Muster zusammen gestellt werden. Denn Kapitalmärkte bieten Chancen, aber auch Risiken. Die Portfoliozusammensetzung hat das Ziel, auch bei negativen Überraschungen auf nicht nur ein Pferd gesetzt zu haben. Und bieten sich Chancen, werden diese mit entsprechender Gewichtung umgesetzt, womit zum Beispiel auch bei relativ geringer Aktienquote (z.B. 35 -45%) eine höhere Rendite erreicht werden kann.

Gewinnbringende Ergebnisse durch flexible Portfolios

Mittels unserer eigens entwickelten und im deutschsprachigen Raum einzigartigen Trendanalysetechnik erfolgt unsere Anlagestrategie, die sich im Massenbauer-Analyse-Strategieportfolio (MASP) widerspiegelt.

Mit dieser vereinfachten Darstellung bekommen Sie einen Eindruck unserer Arbeitsschritte:

trendanalysetechnik_kreis

BEOBACHTEN
Unter der Leitung des Chefanalysten Gerhard Massenbauer betreibt CENSEO eine eigenständige Marktbeobachtung.

ANALYSIEREN
CENSEO analysiert laufend, ob die beobachteten Märkte aktuell besonders gute Chancen bieten oder ob die Gefahren überwiegen.

INFORMIEREN
Die Analysen aus der Marktbeobachtung werden im Massenbauer Brief regelmäßig publiziert. Dieser wird an die Kunden der CENSEO automatisch versandt und ist auch für Nichtkunden als Abonnement erhältlich. Mehr erfahren

Generell informieren wir unsere Kunden und Kooperationspartner über die Markteinschätzung und spezielle Informationen zum Depot zweimal jährlich bzw. öfter, wenn sich anlassbezogen die Notwendigkeit ergibt (z.B. besondere Ereignisse und in Folge Marktbewegungen).

Als Kunde von CENSEO können Sie sich abgesehen von unseren Informationspflichten stets am Laufenden halten – via Newsletter, Alert-Infos und Massenbauer Brief (kostenpflichtiges Abo).

EINGREIFEN
Die meisten Veränderungen am Kapitalmarkt sind unserer Erfahrung nach vorhersehbar. Wenn also das Risiko in unseren Augen größer wird, ziehen wir Anlagen aus diesem Bereich zurück. Wenn wir Chancen erkennen, zielen wir auf eine Realisierung dieser ab und setzen entsprechende Maßnahmen um.