Beratungsansatz

Unsere Beratungs-Know-how beruht auf einer jahrelangen Erfahrung und wir besitzen das gewisse Fingerspitzengefühl, das im Umgang mit den Themen Finanzen und Vermögen angebracht und notwendig ist.

Grundgedanken unserer Vermögensberatung

  1. Sie sollten Ihre Wünsche und Ziele bei der Kapitalanlage richtig einzuschätzen wissen.
  2. Wir betreiben aktive Vermögensverwaltung in Ihrem Auftrag, denn nur wer etwas unternimmt, hat Chancen auf Erfolg.
  3. Vor Risiken müssen Sie als unser Kunde keine Angst haben: Wir gehen mit Risiko kompetent und sinnvoll um – damit wird es zum Kalkül und bringt Chancen.

 

Je nach Anlageziel und Anlagevolumen ist Vermögensberatung unterschiedlich aufwändig und dementsprechend auch in der Vergebührung verschieden, ebenso können Ihre Vorkenntnisse die Beratungsintensität und die Beratungsdauer beeinflussen. Indem Sie die vertiefenden Seiten unserer Website zur Verbesserung Ihrer Vorkenntnisse nutzen, erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Anforderungen schon vorab zu präzisieren.

Wir empfehlen Ihnen, schon vor dem Beratungsgespräch Gedanken darüber anzustellen, was sie in den kommenden Jahren an Einflüssen haben werden – aus beruflichen Entwicklungen, der Erwartung von Erbschaften oder Veränderungen in Ihrer persönlichen Situation. Je umfassender dieses Bild ist, desto genauer können wir auf Sie und Ihre Lebenssituation eingehen und in der Folge einen für Sie optimalen Veranlagungsvorschlag erarbeiten.

BERATUNGSANSATZ

Vermögensberatung

Die Beratungen der CENSEO basieren auf einer eingehenden Analyse der jeweiligen Lebenssituation des Anlegers. Für ein Beratungsgespräch zur Vermögensveranlagung oder zur Bewertung eines bestehenden Portfolios verrechnet CENSEO ein Honorar in der Höhe von 200 € pro Stunde exkl. 20 MwSt.

Für die schriftliche Bewertung eines bestehenden Portfolios oder die schriftliche Ausarbeitung eines Veranlagungsvorschlages verrechnet CENSEO 2 % des aktuell veranlagten Volumens exkl. 20 % MwSt. (inklusive den Beilagen Chartanalyse, Fondsprospekten, makroökonomische Bewertung und 12 Monate-Ausblick hinsichtlich Risiko- und Ertragserwartung).

Vermögensverwaltung

Für die Vermögensverwaltung berechnet CENSEO bis zu 1,5 % des verwalteten Vermögens und eine jährliche Gewinnbeteiligung in Höhe von 10 % – 20 % exkl. 20 % MwSt. Gesonderte schriftliche Berichte zur Depotentwicklung werden auf Anfrage mit 100 € exkl. MwSt. verrechnet.

Zusammenarbeit mit unabhängigen Finanzdienstleistern

Vertraglich gebundenen oder unabhängigen Vermittlern sowie sonstigen Personen, die uns mit oder ohne Bezug zu einem konkreten Geschäft Kunden oder einzelne Geschäfte zuführen, gewähren wir aufgrund bestehender vertraglicher Vereinbarungen zum Teil erfolgsbezogene Provisionen und Fixentgelte.